Armand Amapolas alias Uwe Knüpfer

Teneriffa-Krimis · Autorenlesungen mit Armand Amapolas 2020

Teneriffa Nord – Uwe Knüpfer ist im Hauptberuf Journalist und schreibt Teneriffa-Krimis unter dem Pseudonym Armand Amapolas. An zwei Terminen stellt er demnächst seine Bücher „Emma erbt“ und „Emma schreibt“ vor, die ersten zwei Bände der Krimireihe „Emma auf Teneriffa“: am 29. Februar 2020 um 20:00 Uhr im Hotel Maritim und am 5. März 2020 … Leer más

Neues Pflanzenbuch von Schönfelder in spanischer Übersetzung

Neues Buch über heimische Flora der Kanaren

Die heimische Flora der Kanaren – Pflanzenführer für Wanderer und Naturfreunde Peter und Ingrid Schönfelder kennen und bereisen die Kanarischen Inseln seit langem. Gemeinsam haben sie zahlreiche populärwissenschaftliche Bücher über Heilpflanzen sowie die Mittelmeer- und Kanarenflora veröffentlicht, die in insgesamt elf Sprachen übersetzt wurden. Nun hat das Ehepaar Schönfelder einen Pflanzenführer für Wanderer und Naturfreunde … Leer más

Signierstunde im Mundo del Mapa mit Klaus Matzdorff

In der Buchhandlung Mundo del Mapa, Puerto de la Cruz: Klaus Matzdorff präsentiert das “Canarische Tagebuch 1904-1906” seiner Großmutter Luise Schmidt. Hier den Bericht in der deutschen Zeitung Kanaren Express lesen – oder den Zeitungsbericht in der englischen Island Connections. Canarisches Tagebuch 1904-1906 Luise Schmidt (1883-1961) reiste im Jahr 1904 mit dem Schiff von Hamburg … Leer más

Volker Himmelseher: “Im Ruhestand zum Krimiautor…” Interview im Kanaren Express

Es ist nie zu spät, neue Talente zu entdecken und sich Träume zu erfüllen, das beweist das Beispiel von Krimiautor Volker Himmelseher. Kanaren-Express: Herr Himmelseher, Sie haben jetzt schon drei Romane im Zech-Verlag von Santa Úrsula veröffentlicht. Wie kam es dazu und woher nehmen Sie die Ideen? Volker Himmelseher: Kriminalgeschichten haben mich schon immer interessiert. … Leer más

Antonio Lozano: “Die andere Seite der Medaille…” Interview im Kanaren Express

Kanaren Express: Herr Lozano, Sie sind Autor, Lehrer, Übersetzer und waren sogar bis 2003 Beauftragter für Kultur und wirtschaftliche Entwicklung in Agüimes, also auch Politiker. Wie sehen Sie sich selbst? Lozano: Kultur ist für mich nicht nur ein Hobby, sondern etwas Lebenswichtiges. Eine Gesellschaft ohne Kultur ist eine tote Gesellschaft ohne Entwicklung. Das Gespräch führte … Leer más

Mani Beckmann: „Und hier sollte man jetzt einen Menschen hinunterstoßen!“

Warum Mani Beckmann Kriminalromane schreibt, lesen Sie in diesem Artikel: “‘Das Drama ist ein Leben, aus dem die langweiligen Momente herausgeschnitten sind’, hat Alfred Hitchcock einmal gesagt. Es geht nicht um Wahrheit oder Realität, sondern um Echtheit und Wiedererkennbarkeit. Wahre Begebenheiten sind mitunter fürchterlich unglaubwürdig oder langweilig. Kriminalromane dürfen dies niemals sein, aber die Menschen … Leer más

Verena Zech im El Día: “… den Touristen auf den Kanaren Kultur anbieten”

“Wir wollen den Touristen auf den Kanaren Kultur nahebringen.” Die Zeitung El Día berichtet über den Zech Verlag, das Verlagsprogramm und den Auftritt auf der Frankfurter Buchmesse: “La editorial Zech, radicada en Santa Úrsula desde hace casi una década, es la única de Canarias que está presente este año en la Feria del Libro de … Leer más